13. Dezember 2017

Willkommen bei der Sektion ABP

Die Sektion ist eine von zwölf Sektionen im Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen. Sie ist die einzige, die sich den speziellen Anliegen und ggf. auch Problemen von angestellten und beamteten Psychologen widmet. Mit ihrer Mitgliedschaft unterstützen Kolleginnen und Kollegen die Vertretung der Interessen dieser Klientel sowohl innerhalb des BDP als auch bei Arbeitnehmerverbänden und Gewerkschaften, gegenüber den Krankenkassen, den Organen der ärztlichen Selbstverwaltung sowie direkt gegenüber Arbeitgebern und/oder ihren Verbänden.

Mitdenker und Mitstreiter, besonders aus den Reihen der Studierenden und der Sektionslosen im BDP sowie aus den Landesgruppen sind als neue Mitglieder der Sektion herzlich willkommen. Nur so können wir als Teil des BDP und zusammen mit Kolleginnen und Kollegen aus den anderen Sektionen flächendeckend die wichtigen aktuell anstehenden Aufgaben erfüllen.

Haben Sie einen ausgeprägten Gerechtigkeitssinn und verfügen Sie über einen langen Atem? Dann streiten Sie mit der SABP, den Spezialisten auf diesem Gebiet, für gerechte Bezahlung bzw. Eingruppierung der angestellten Psychologen, Psychotherapeuten in Ausbildung und Psychotherapeuten! Helfen Sie, wenn Anfragen aus diversen Gremien der Politik auf regionaler und Bundesebene an uns – teils über ver.di, teils direkt – herangetragen werden und unsere Beratung gebraucht wird – angefangen bei Stellenplänen bis hin zu Gesetzgebungsverfahren.

Der BDP möchte mit seiner diesjährigen Herbstaktion möglichst viele Interessierte für unseren Berufsverband gewinnen. Werben Sie Psychologinnen und Psychologen für den Verband, wenn Sie bereits Mitglied sind, oder nutzen Sie – sollten Sie dem BDP noch nicht angehören – den Vorteil der Herbstaktion: Neumitglieder, die in diesem Jahr noch Mitglied im BDP werden, zahlen keinen Beitrag für 2017. Mehr Informationen.